Infomaterial Wien

bettellobby2Auf dieser Seite wird Infomaterial über Wien zusammengetragen, evtl. auch mit externen Links.

Darunter werden alle Beiträge gezeigt, die in der Kategorie „Infomaterial Wien“ veröffentlicht wurden.

„Knigge für Gebende“

fertig2Die BettelLobbyWien freut sich über die Neuauflage ihrer kleinen RatgeberInnenbroschüre :KniggefuerGebende

Die BettelLobbyWien bekommt immer wieder Anfragen von verunsicherten Menschen, die Bettelnden gerne etwas geben würden. Daher haben wir uns entschlossen, eine kleine Ratgeberin:  „Knigge“  für Gebende herauszugeben. Und hier ist sie:  KniggefuerGebende

Weiterlesen

Mehrsprachiger Infozettel und Adressliste von Hilfseinrichtungen für BettlerInnen in Wien! Zum Downloaden und Ausdrucken.

Am besten helfen Sie BettlerInnen mit Geldspenden (denn dafür sitzen sie auf der Straße), doch auch mit Ihrer Aufmerksamkeit, mit freundlicher Ansprache und Anteilnahme und mit couragiertem Auftreten und Hilfe bei Polizeieinsätzen oder Übergriffen können Sie helfen. Und mit Ihrem Einsatz gegen die immer absurder werdenden Bettelverbote und Forderungen und Hetzkampagnen in Wien.

Um BettlerInnen den Zugang zu sozialen Einrichtungen zu erleichtern, hat die BettelLobbyWien nun eine Adressliste von Wiener Einrichtungen zusammengestellt. Hier zum Ausdrucken und Verteilen.

Die Einrichtungen sind mit ihren geringen Kapazitäten natürlich nur eine zusätzliche Hilfe und ersetzen für die Leute nicht die Notwendigkeit zu betteln.

Die Adressliste von Einrichtungen die Menschen (auch mit nicht österr. Staatsbürgerschaft) Essen, Kleidung und eine leider sehr beschränkte Zahl an Schlafplätzen anbietet gibt´s hier in ungarischer (AdressenBettlerInnenUngarisch), slowakischer (AdressenBettlerInnenSlowakisch), bulgarischer AdressenBettlerInnenBulgarisch) und rumänischer (AdressenBettlerInnenRumänisch) Sprache.

Sie können den Zettel ausdrucken und in den jeweiligen Landessprachen an BettlerInnen verteilen.

Weiters haben wir einen Infozettel (InfozettelDeutsch) in ungarischer (InfozettelUngarisch), slowakischer (InfozettelSlowakisch),bulgarischer (InfozettelBulgarisch), deutscher und rumänischer (InfozettelRumänisch) Sprache verfasst, der BettlerInnen über ihre Rechte im Zusammenhang mit der Polizei informiert. Der Infozettel sollte also sowohl auf Deutsch als auch in der Sprache ausgehändigt werden, die die BettlerIn spricht (damit auch die PolizistInnen gegebenenfalls gleich verstehen, um was es geht….)

Die BettelLobbyWien.

Infos für Menschen mit Vorurteilen

Wussten Sie, dass jeder Mensch das Recht hat, den Lebensunterhalt für sich und seine Angehörigen zu verdienen, wenn nicht anders möglich auch durch betteln?

Wussten Sie, dass Betteln weder die öffentliche Ordnung oder Sicherheit noch irgendwelche anderen Rechtsgüter verletzt?

Wussten Sie, dass ein Bettelverbot, einen nicht zu rechtfertigenden Eingriff in die Persönlichkeitsrechte bedeutet?

Wussten Sie, dass das Vorurteil des „organisierten“ Bettelns  (Mafia), weder durch die Polizei, noch durch wissenschaftliche Recherchen bestätigt werden kann?
Weiterlesen