Safe European Home?

Symposium und Diskussion

Architekturzentrum Wien – Podium
Samstag, 28. Mai 2011, 10:00 – 20:00
Tickets: Eintritt frei!

Eine Kooperation der Wiener Festwochen mit dem Az W
(Foto: ©Delaine Le Bas)

Phänomene wie unsichere Lebensverhältnisse und erzwungene oder frei gewählte Mobilität sind Bilder, die bis heute vor allem marginalisierten Gruppen oder Menschen mit transnationalen Biografien zugeschrieben werden. Demgegenüber steht eine wachsende Zahl an heterogenen Bevölkerungsgruppen in Europa, deren Lebensentwürfe zunehmend von Tendenzen sozialer Unsicherheit betroffen sind. Weiterlesen

Veranstaltungstipp: „Wir sind Bettler“ in Graz

„Wir sind Bettler. Das ist wahr!“ schrieb Martin Luther am 18. Februar 1546, kurz vor seinem Tod. Es ist wahr, wir sind Wesen, die bedürftig sind und es ein Leben lang bleiben. Ein generelles Bettelverbot, wie es in der Steiermark und in Graz am 1. Mai 2011 in Kraft tritt, überschreitet eine humanitäre Grenze, die unberührt bleiben muss. Es muss erlaubt bleiben, um Gaben zu bitten und Gaben zu empfangen. Die Ausstellung versammelt bestehende und neue künstlerische Positionen zum Thema Betteln und Bettelverbote.

Mit Arbeiten von: ERIC AUPOL, DELAINE LE BAS, JOACHIM BAUR, ERNST M. BINDER, CHRISTIAN EISENBERGER, STEFANIE ERJAUTZ, OLIVIA FÜRNSCHUSS, KARL GRÜNLING, PETER GERWIN HOFFMANN, ZLATKO KOPLJAR, XXKUNSTKABEL, CLAUDIA NEBEL, NORBERT NESTLER, FRIEDERIKE NESTLER-REBEAU, RESANITA, CHRISTOPH SCHLINGENSIEF, JOSEF SCHÜTZENHÖFER, WOLFGANG TEMMEL, GUSTAV TROGER, THEATER IM BAHNHOF, FRANZ WEST, JOSEF WURM, ZWEINTOPF, U.A.

Eine Kooperation von Akademie Graz und Stadtmuseum Graz
KuratorInnen: Martin Behr, Astrid Kury

Eröffnung: Donnerstag, 14.04.2011, 19.00 Uhr

Impuls-Statement: Menschenrechtsexperte Univ.-Prof. DDr. Wolfgang Benedek

Ausstellungsdauer: 15.04. – 04.05.2011
Öffnungszeiten: Di – So, 10:00 – 18:00 Uhr

Stadtmuseum Graz, Sackstraße 18, 8010 Graz

Anfragen:
Akademie Graz, 0316 837985,
office@akademie-graz.at
www.akademie-graz.at

Stadtmuseum Graz, 0316 872 7600,
stadtmuseum@stadt.graz.at
www.stadtmuseumgraz.at