Veranstaltung in Landeck: Betteln – eine persönliche Herausforderung

Fr, 19. Mai 2017 – 20 Uhr
Altes Kino Landeck, Malserstraße 54

mit Gastreferent Dr. Helmut P. Gaisbauer (Zentrum für Ethik und Armutsforschung, Universität Salzburg)

In Landeck wird über ein Bettelverbot diskutiert. Doch was wissen wir eigentlich über bettelnde Menschen und über ihre Lebenssituation?

Der Film „Betteln. Menschen. Rechte“ der Initiative Minderheiten Tirol gibt einen Einblick in Lebensbedingungen, Sichtweisen und Perspektiven bettelnder Menschen – ein Film, der jenen Menschen eine Stimme gibt, die selten gehört werden. (AT 2015, OmU, 21 Min., Regie: Monika K. Zanolin)

Anschließend widmen wir uns den Fragen:

Wie geht es uns, wenn wir bettelnden Menschen begegnen?
Wie gehen wir persönlich damit um?

Gastreferent: Dr. Helmut P. Gaisbauer (Zentrum für Ethik und Armutsforschung, Universität Salzburg)

Informationen zum Film: Mag. Michael Haupt, Geschäftsführer der Initiative Minderheiten Tirol
Moderation: Mag.a Gudrun Pechtl

Eine Veranstaltung von ARGE Kino Landeck und Initiative Minderheiten Tirol in Kooperation mit Bettellobby Tirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.